Sigma 12-24mm - Erfahrungsbericht

Kategorie: Equipment

Villa Hügel - EssenVilla HügelMal wieder Glück gehabt bei ebay und ein super erhaltenes und gepflegtes Sigma 12-24mm Weitwinkel ersteigert. Kommt am Vollformat der 5D richtig gut. Direkt mal auf den Weg gemacht und an der Villa Hügel in Essen einige Aufnahmen gemacht.

Es ist etwas gewöhnungsbedürftig wg. des extremen Weitwinkels. Aber nachdem man x-Mal die eigenen Füße mit fotografiert hat, gewöhnt man sich daran. Und ja, die Ecken werden unscharf. Das liegt aber nun einmal in der Natur der Sache - sprich am Objektiv. Die gängigen Objektivkorrekturen der verschiedenen Grafikprogramme können hier zwar ein bischen was retten, das grundlegende Problem bleibt aber bestehen. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, mindestens ab Blende 9.0 oder noch höher zu fotografieren. Insbesondere bei Landschaften fällt die Unschärfe in den Ecken dann nicht mehr so auf.

Villa HügelIch habe bewusst darauf geachtet, dass ich ein Objektiv mit 77mm Filterdurchmesser bekomme, da ich den UV- und Polfilter für das Canon 24-105mm gerne weiter verwenden wollte. Durch die extrem gewölbte Frontlinse ist die Verwendung der Filter in der Praxis aber eher nicht möglich. Also kein Objektivschutz in Form eines UV-Filters.

Zusammen mit dem Canon 24-105mm eine super Ergänzung und ganz besonders an engen Locations extrem hilfreich.